Sinfonische Orchestertage

Sinfonische Orchestertage

Fünf Tage intensive Orchesterarbeit. Auf hohem Niveau, mit herausfordernden Programmen, mit bis in die Haarspitzen motivierten Mitspieler:inne:n aller Altersklassen und Hintergründe. Mit unbändiger Freude am gemeinsamen Musizieren. Mit der Sturheit, auch verdammt schwierige Stellen überzeugend zu erarbeiten. Mit der Gewissheit, das Publikum genauso begeistern zu können wie uns selbst, vom Kind bis zum silberhaarigen Pensionär. Mit einem Gemeinsinn, der uns über die Musik hinaus verbindet, und der sich immer über Neuzugänge freut.

Fünf Tage intensive Orchesterarbeit

Die Sinfonischen Orchestertage finden jedes Jahr um das Pfingstwochenende herum statt. Die erste Probe ist am Donnerstag vor Pfingsten nachmittags, Generalprobe am Pfingstmontag Vormittag und am Pfingstmontag Abend das Abschlusskonzert. Dreieinhalb Tage Proben für ein komplettes sinfonisches Programm – das ist ambitioniert, das ist immer wieder herausfordernd, oft aufregend, aber auch immer wieder motivierend, wenn es klappt (und das hat es bisher immer!).

Die Probenarbeit wird in den einzelnen Stimmgruppen unterstützt von Tutor:inn:en, die selbst erfahrene Orchestermusiker:innen und Musikpädagog:inn:en sind. Unterstützung bekommen wir auch von der Radevormwalder Musikschule und dem Feuerwehrorchester Radevormwald.

Weitere Informationen findest du unter aktuelles Projekt bzw. weiter unten auf dieser Seite.
Du hast trotzdem noch Fragen? Dann schreib uns: orga(at)sinfonische(minus)orchestertage(punkt)de.

Abschlusskonzert

Das Orchester der Sinfonischen Orchestertage stellt das Ergebnis seiner Probenphase am Pfingstmontag in einem öffentlichen Sinfoniekonzert vor.

wann? Montag, 6. Juni 2022, 18 Uhr
wo? Ev. Jugendbildungsstätte Radevormwald, Telegrafenstr. 59, 42477 Radevormwald

Tickets gibt es 15 Euro (12 Euro ermäßigt, für Kinder, Schüler:innen, Studierende und Azubis) an der Abendkasse oder im Vorverkauf: https://www.bergisch-live.de/shop/416646

Programm

  • Aaron Copland: Appalachian Spring (Version für Sinfonieorchester)
  • Morton Gould: Tap Dance Concerto – Solist: Bernd Paffrath, Stepptanz
  • Antonín Dvořák: Sinfonie Nr. 9 e-Moll „Aus der Neuen Welt“

Orchestertage 2022

Die Sinfonischen Orchestertage 2022 finden vom 2. bis 7. Juni 2022 in... >> mehr "Orchestertage 2022"

Dirigent

Desar Sulejmani, *1978 Der in Albanien geborene deutsche Pianist und Dirigent Desar... >> mehr "Dirigent"

Solist

Bernd Paffrath, Stepptanz Angefangen hat für Bernd alles mit Fred Astaire, denn... >> mehr "Solist"

Tutor:inn:en

Bei der musikalischen Arbeit unterstützt uns ein Team von erfahrenen Orchestermusiker:innen und... >> mehr "Tutor:inn:en"

Corona-Regelungen

Die Sinfonischen Orchestertage werden nach unserer jetzigen Planung mit 2G+ stattfinden, zusätzlich... >> mehr "Corona-Regelungen"

Ort

Unser Proben- und Wohnort während der Sinfonischen Orchestertage ist die Evangelische Jugendbildungsstätte... >> mehr "Ort"